ensemberlino vocale e.V.
Ulrike Stollreiter
Kiesstraße 36
12209 Berlin
Telefon 030 - 83 40 95 73
vorstand@ensemberlino.de

Vorstand

Ulrike Stollreiter (Vorsitzende), Peter Heil, Rebekka Danneberg, Annette von der Weppen, Philipp Wernemann

Vereinsregister

Eingetragener Verein im Amtsgericht Charlottenburg
Registernummer: VR 18267 B

Design & Programmierung

Christina Liefke, leuchtisch.de

Fotos

Christina Liefke - Bilder auf Werbematerialien, Robenwochenende

Reinhard Kietzmann - Bilder der Rundkirche 

Paul Kramer - Bild Matthias Stoffels, Chorbild vor der Johanniskirche

Haftungsausschluss

Die Inhalte, die über die Internetseiten des ensemberlino vocale e.V. zur Verfügung gestellt werden, dienen ausschließlich der allgemeinen Information der Öffentlichkeit. Der ensemberlino vocale e.V. übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen, für Abweichungen der Programminhalte von Originaltexten, Übertragungsfehler von Schriftstücken und Irrtümer bei Dokumenten, die für die Internetseiten erstellt wurden, sowie unbefugte Veränderung der Angaben auf dem Server durch Dritte. Die Veränderung von Daten auf dem Web-Server des ensemberlino vocale e.V. durch Dritte ist strengstens untersagt und wird vom ensemberlino vocale e.V. rechtlich verfolgt. Über die auf den Internetseiten des ensemberlino vocale e.V. vorhandenen Links verlassen Sie das Angebot des ensemberlino vocale e.V.. Der ensemberlino vocale e.V. macht sich die Inhalte dieser Seiten ausdrücklich nicht zu eigen und übernimmt für deren Inhalte keine Gewährleistung.

Copyright

Die Internetseiten sind Eigentum des ensemberlino vocale e.V.. Die Verwendung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung, Übersetzung, Mikroverfilmung, Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen zu kommerziellen Zwecken oder sonstige Verwertung ist nur im Rahmen der geltenden rechtlichen Vorschriften, insbesondere des Urheberrechtsgesetzes, zulässig.

Sollten durch Bilder oder sonstiges auf dieser Website die Rechte von Dritten in irgendeiner Form berührt oder verletzt werden, so geschieht das nicht mit Absicht. Schriftliche Abmahnungen werden nicht anerkannt, sofern nicht vom Abmahner zuvor ein schriftlichenr Hinweis auf den vermeintlichen Verstoß gegeben und gleichzeitig eine Frist von mind. 10 Tagen eingeräumt wurde, um den in Frage stehenden Sachverhalt zu klären bzw. das Foto zu löschen.