FlowerPower

Das neue Chor-Programm des ensemberlino vocale

Leitung: Matthias Stoffels

am 6. Juni

von 20.00 bis 20.30 Uhr

Online. Hier.

Der Countdown läuft ...

Ein Konzert über Blumen! Wie schön. Und manchmal auch abgründig. Von den Hyazinthen und Narzissen bei Claudio Monteverdi über die Rosengedichte von Rilke, die Morten Lauridsen vertont hat, bis zu den tödlichen Früchten der Nachtschatten bei Benjamin Britten – das ganze Bouquet. Und das fein, subtil und klangprächtig interpretiert vom ensemberlino vocale. Daran arbeiten wir. Und dann kommt Corona. Digitale Proben per Webcam. Gemeinsames Einsingen in den Wohnzimmern, vereinzeltes Singen der Stimmen, die per Software zusammengeführt werden. Völlig neue Arbeitsweisen. Chor ohne alles, was normalerweise zum Chor gehört. Aber wir lassen uns nicht unterpflügen. Am 6. Juni von
20 Uhr bis ca. 20.30 Uhr führen wir im Netz das auf, was normalerweise ein Konzert gewesen wäre. Und im Anschluss sind alle eingeladen in die virtuelle Chorkneipe.

Den Trailer finden Sie hier.

Das virtuelle Chorkonzert ist am 6. Juni um 20 Uhr hier in dem  Videofenster zu sehen. Falls das Video nicht richtig angezeigt wird, probieren Sie es bitte unter diesem Link.

Nach dem Konzert sind alle Zuhörer*innen herzlich in die Chorkneipe eingeladen, die Sie über diesen Link erreichen können.


Wenn Ihnen unser virtuelles Konzert gefallen hat, freuen wir uns im Anschluss sehr über Spenden auf das folgende Konto:
Kontoinhaber: ensemberlino vocale e.V.
IBAN: DE66 100 100 100 530 284 105
BIC: PBNKDEFF

Falls Sie noch mehr vom ensemberlino vocale hören wollen:

Unsere CD mit dem Requiem von Friedrich Kiel gibt es hier.

die nächsten Konzerte:

​#aufwärts

3. und 4. Oktober 2020

mit Werken von Schütz und Brahms

Friedrich Kiel, RequiemDeutschlandfunk "Die neue Platte", 17.4.2017
00:00 / 19:51

ensemberlino vocale im Radio:

Die Ersteinspielung des Requiems des Berliner Komponisten Friedrich Kiel ( 1825 - 1885) wurde am 17.4.2017 im Deutschlandfunkt vorgestellt.

  • c-facebook

​© 2020